Professor Dr. med. Thomas-Alexander VÖGELI

 

zum vergrössen, bitte anklicken

Herr Prof. Dr. med. Thomas Alexander Vögeli wurde am 20. April 1956 als Sohn des Gynäkologen Dr. med. Willi-Ernst Vögeli und seiner Frau Christel in Eschweiler geboren.
Nach dem Besuch der Schule in Eschweiler sowie im Haus Overbach bei Jülich nahm er 1975 das Studium in der Humanmedizin an der Julius-Maximilian- Universität in Würzburg auf, was er 1982 beendete. Nach Ableistung des Wehrdienstes an der Urologischen Klinik des Bundeswehrkrankenhauses in Gießen und Beförderung zum Oberstabsarzt war er anschließend als niedergelassener praktischer Arzt im Vogelsbergkreis sowie im Spessart tätig. Von 1984 bis Ende 1985 Ausbildung als Assistent der Chirurgischen Klinik am Hofgarten in Aschaffenburg im Januar 1986 Beginn der Tätigkeit an der Klinik für Urologie und Kinderurologie der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Dort erfolgte ab 1989 der selbständige Aufbau der Kinderurologie sowie die Ernennung zum Funktionsoberarzt 1991. 1995 erhielt er den Lehrauftrag der Universität und habilitierte zum Privatdozenten. 1997 wurde er zum leitenden Oberarzt und stellvertretenden Klinikdirektor der Universitätsklinik in Düsseldorf ernannt. Im Juni 2004 übernahm Herr Prof. Dr. med. Vögeli die Position des Chefarztes an der Klinik für Urologie und Kinderurologie am MZ des Kreises Aachen. Über 200 Vorträge sowie 170 Publikationen sind in den Jahren der Tätigkeit als Urologe entstanden mit einem breiten Spektrum von der Kinderurologie über entzündliche Erkrankungen des Urogenitaltraktes bis zu dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Behandlung und Diagnostik der Krebserkrankung auf dem Fachgebiet der Urologie.