Wolfhard FROST

 

zum vergrössen, bitte anklicken

Wolfhard Frost, geboren 1940,

pensionierter Mitarbeiter der IHK-Weiterbildungsakademie in Bielefeld und Sprecher der im Jahr 2000 gegründeten PSA Selbsthilfegruppe Prostatakrebs in Bielefeld, einer unabhängigen Selbsthilfegruppe von zur Zeit 130 Männern mit Prostatakrebs, ist der Meinung: Männer, die weniger ihr Schicksal beweinen, sondern sich aktiv auseinandersetzen mit der eigenen Krankheit und den Begleitumständen, die ständig bemüht sind, sich mehr Wissen bzgl. der Überlebens-Chancen anzueignen und mehr an Patientenkompetenz entwickeln, erreichen letztlich auch eine gefühlt gute Lebensqualität, wenn sie es verstehen, die eigene Seele mit Streicheleinheiten zu versehen und das geschenkte Leben zu genießen.
Nach Operation (RPE) in 1999, Bestrahlung (RT), HIFU und zwei Therapiezyklen einer intermittierenden Hormonblockade (iADT) hat gerade die zweite therapiefreie Sequenz der iADT begonnen.